Review | Undgretel Concealer Tunkal

Und Gretel Concealer Tunkal
  • 38€
  • 4,5ml
  • BDIH

Und Gretel Concealer Tunkal

Nachdem ich vier (!!) Concealer in weniger als fünf Wochen ausprobiert habe und mit keinem wirklich glücklich wurde, war es schließlich Zeit für eine High-End Investition. Wenn es billigere Alternativen gibt, muss es bei mir nicht unbedingt High-End sein, aber in diesem Fall war mir einfach der Geduldfaden gerissen. Und ja ich gebe es zu: das Packaging hat auch noch einen nicht all zu kleinen Teil dazu beigetragen.

Letzte Woche kam also der Concealer „Tunkal“ von Undgretel bei mir an.
Das Auftragen wird einem durch den praktischen Applikator super leicht gemacht. Man dreht unten ein kleines Stückchen und oben kommt dann das Produkt raus. Auch die Konsistenz hat mir gut gefallen, nicht zu dick – und nicht zu dünnflüssig. Allerdings wurde der Concealer ein kleines bisschen klebrig, wenn man ihn länger verblendet hat. Aber wirklich nur minimal.
Die Farbe „Porcelain“ hat einen starken Rosa-Stich und ist für meinen Teint endlich mal hell genug. Was mich ein bisschen stört, ist der Glanz unter den Augen, wenn man den Concealer fertig aufgetragen hat.
Und irgendwie hätte ich es sogar gerne noch ein bisschen heller… Aber jetzt muss ich mal abwarten, wie das Ganze aussieht, wenn meine Haut bald ein bisschen Farbe abbekommt.

Der Concealer ist definitiv besser, als alle anderen, die ich bis jetzt ausprobiert habe. Er lässt sich super auftragen und deckt gut ab.
Aber auch wenn ich es mir in Anbetracht des Preises kaum eingestehen möchte, er ist immer noch nicht so gut, wie mein HD Concealer von NYX.
Ist das jetzt mein Schicksal, weil ich mich für Naturkosmetik entschieden habe? Oder habe ich meinen alten Concealer einfach völlig falsch in Erinnerung?

Ganz egal, Tunkal wird mich jetzt erst einmal glücklich machen!

Und Gretel Concealer Tunkal

 

Related Post

Du magst vielleicht auch

12 Kommentare

  1. Ach ja, die ewige Suche nach einem würdigen NK-Concealer-Nachfolger (: …und dann auch noch hell genug. Vielen Dank für’s Vorstellen des Tunkal-Concealers. Der steht auch auf meiner Wunschliste, aber sobald ich meine KK-Concealer leer habe nutze ich erst mal meinen Puderconcealer von Lily Lolo. Der ist sehr hell und mit wenig Öl gemischt sehr cremig und super deckend (: …vielleicht wird das mein neuer Lieblingsconcealer, aber bisher hab ich diese Kombination noch nicht oft genug getestet. Liebe Grüße

  2. Das klingt doch gar nicht sooooo schlecht. :D Ich werd den Concealer garantiert auch noch probieren. Ich hab die letzten Tage mal wieder die Camouflage von Alverde als Concealer unter den Augen genutzt. Sehr Effektiv gegen dunkle Färbungen. Im Sommer funktionieren die meisten Concealer bei mir übrigens besser, was aber einfach daran liegt, dass aufgrund der dunkleren Haut die Blaufärbung im meinen Augeninnenwinkeln nicht so sehr zum Tragen kommt. xD

  3. Ich hätte noch Swatches des Concealers gut gefunden… so bringt der Bericht alleine leider nicht so viel =)
    Mit welchen Concealern hattest du ihn denn verglichen? Die Alverde Camouflage finde ich wirklich gut für den kleinen Preis, aber unter dem Auge funzt der für mich nicht.

    Liebe Grüße!

    1. Stimmt, das könnte ich noch nachholen! :)
      Ich hatte den Concealer von Logona, von Benecos, von Alverde und die Camouflage von Alverde. In meinem Crap Post habe ich erklärt warum ich den von Logona und Benecos nicht mochte. Der von Alverde war für mich einfach zu dunkel und wie du schon sagst, die Camouflage macht sich unter den Augen nicht so gut

  4. Ohja, einen Swatch würde ich auch gerne sehen :-)
    Mit der Foundation von Und Gretel bin ich schon sehr sehr zufrieden. Daher reizt mich der Concealer ein wenig. Doch leider muss der erstmal warten, da ich noch zwei weitere (Studio 78 Paris und Uoga Uoga) benutze.
    Liebe Grüße
    Nicole

  5. Ja, ein Swatch wäre toll.
    In günstig mag ich den Alverde Cream To Powder sehr, in teuer den RMS Beauty Concealer: lässt sich schön einarbeiten, gute Deckkraft. Ich mochte zu konventionellen Zeit am liebsten Flüssig-Concealer mit Pinsel wie diesen. Im NK-Bereich habe ich so einen von Coleur Caramel getestet, aber irgendwie mag ich die cremigeren jetzt lieber.

  6. Der Concealer steht ganz oben auf meiner Wunschliste. Nachdem ich mir gestern die Foundation von Und Gretel gekauft habe bin ich obsessed :) Welchen Concealer ich aber absolut empfehlen kann, ist der von Studio 78 (habe ihn in dem helleren Ton). Deckt super ab, ist nicht so „fettig“ wie der von rms und der kleine Pot hält eeeewig.

    1. Bin sehr gespannt wie du ihn findest! Ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass er den hohen Preis einfach nicht wert ist. Aber das sieht bestimmt jeder anders. :-) Den Concealer von Studio 78 muss ich jetzt auf jeden Fall auch mal ausprobieren.

      1. Ich werde mir den Concealer auf jeden Fall erst im Laden anschauen. 38 € ist ja wirklich nicht wenig. Danke für deine Review :) Bin mal gespannt wie dir der Studio 78 gefällt. Ich finde er kann absolut mit konventioneller Kosmetik mithalten (wenn nicht sogar besser). Und die helle Farbe passt zu meiner hellen Haut perfekt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.