Review | Sonnenspray SPF 30 von Alga Maris

Sonnenspray SPF 30 von Alga Maris

Meine Sommerpause ging doch ein bisschen länger als erwartet, aber nun geht es wieder weiter auf dem Blog! In meinem Urlaub in Portugal konnte ich das Sonnenspray SPF 30 von Alga Maris auf Herz und Nieren testen. Darüber möchte ich euch heute berichten.

  • 19,95€ (Najoba)
  • 125ml
  • Ecocert, Cosmebio

Was mir gleich zu Beginn positiv aufgefallen ist, ist diese wunderbare Verpackung! Nicht nur weil sie sehr schön und hochwertig aussieht, sondern weil sie auch unheimlich praktisch ist. Denn die Sonnencreme steht quasi als Tube auf dem Kopf und hat unten einen Sprühkopf. So wird man sicherlich auch den letzten Rest gut herausbekommen.

Der Sprühnebel ist sehr fein und großflächig. Man muss deshalb fast ein bisschen aufpassen, dass man nicht zu viel daneben sprüht. Sie duftet sehr süß und lecker nach Kokosnuss. Nachdem ich sie 10 Tage jeden Tag auf dem ganzen Körper hatte, wurde mit der Geruch irgendwann mal zu viel. Das war aber auch wirklich die volle Dröhnung!

Aufgetragen ist die Konsistenz super flüssig und verläuft fast von alleine. Daher lässt sich das Spray auch sehr gut verteilen. Zurück bleibt ein leichter öliger Film und ein minimales (wirklich miniminimales!) Weißeln, das nach spätestens 15 Minuten verschwunden ist. Flecken auf der Kleidung habe ich bei mir nicht festgestellt.

Sonnenspray SPF 30 von Alga Maris

Was den Schutz angeht kann ich auch nur Positives berichten. In Portugal hatte es jeden Tag über 30 Grad und an machen Tagen war ich komplette sechs bis acht Stunden in der Sonne. Das Ergebnis: Ich hatte kein einziges Mal auch nur eine rote Stelle, geschweige denn Sonnenbrand – gar nichts! Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich für Sonnenbrand nicht besonders anfällig bin. Zustande kommt der Schutz durch Titanium Dioxide und Zinkoxid, sowie ein bisschen Karanjaöl. Auf Nanopartikel wird verzichtet.

Einziges winziges Manko ist, dass die Sonnencreme nicht wirklich feuchtigkeitsspendend ist. Da ich mich nach einem Sonnenbad aber sowieso großzügig mit After Sun (Lavera for ever!) eincreme, hat mich das nicht gestört.

Auf die Gefahr hin, dass ich das schon hundert mal erwähnt habe: Eine weitere Review mit großem Sonnencreme-Überblick findet ihr auch bei Pura Liv. Durch sie bin ich auf die Idee gekommen das Sonnenspray zu kaufen.

Welche Sonnencreme benutzt ihr am liebsten?

Related Post

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

  1. Jaaa, das Spray von Alga Maris liebe ich auch :) Hatte sie in meinem Urlaub (auch Portugal!) nur nicht mit, weil ich ausschließlich mit Handgepäck gereist bin und es mir am Flughafen abgenommen worden wäre. Hatte dafür die Sonnencreme von Alga Maris mit (die enthält nur 100 ml). Für das Gesicht setze ich auf Börlind (also chemische Filter), weil selbst Alga Maris leider zu glänzend in meinem Gesicht ist.

    1. Im Gesicht wäre mir das Sonnenspray auch zu glänzend, da nutze ich die Sonnencreme von Bio Solis. Aber kann schon verstehen, dass dir da chemische Filter lieber sind… bei NK muss man da wirklich noch ein paar kleine Abstriche machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.