Review | Lip Crayon von Burt’s Bees

Review Lip Crayon Burt's Bees

Noch etwas mehr als drei Wochen – und es ist Weihnachten! Ich freue mich schon total drauf. Habt ihr schon meine ersten Türchen des Vegametics-Adventskalenders auf Instagram gesehen? Ich zeige euch dort jeden Tag, was sich hinter den Türchen verborgen hat – und werde auch das ein oder andere Geschenkchen abgeben.
Heute geht es endlich um die Lip Crayons von Burt’s Bees, über die ich in meinem letzten New In Post schon geschwärmt habe. Mittlerweile habe ich allerdings nur noch die Farbe „Sedona Sands“. Den anderen habe ich abgegeben – mehr dazu bald!

Review Lip Crayon Burt's Bees
links: sedona sands; rechts: niagara overlook
  • 11,95€ (bei Müller)
  • 3,11g
  • nicht vegan

Ich weiß gar nicht so recht, wo ich anfangen soll. Es gibt so viele Dinge, die mir an meinem neuen Lip Crayon gefallen. Die Farbe könnte vielleicht ein guter Start sein: Sedona Sands. Die Lip Crayons kommen in sechs verschiedenen Farben. Es sind auch zwei sehr schöne, dunkle Beerentöne dabei. Sedona Sands ist die ultimative „My Lips but better“-Farbe. Ein dunklerer Nude-Ton mit einem ganz leichten Rosa-Stich, würde ich sagen. Ich steh zwar auf rote Lippen – sie stehen mir aber nicht so besonders. Mit dem Nude bin ich deshalb richtig gut bedient.
Das Auftragen gelingt dank der runden Spitze auch ganz wunderbar! Besonders für nicht-geübte Lippenstift-Benutzer (wie mich), ist das sehr praktisch.

Zweites rießiges Plus ist das Tragegefühl. Lippenstifte sind oft entwerder klitschig, oder so trocken, dass sie den Lippen jegliche Feuchtigkeit entziehen. Der Lip Crayon ist das perfekte Mittelmaß. Er schmiert nicht und trocknet die Lippen trotzem nicht aus.

Kommen wir zum Schluss zur Haltbarkeit – und die ist, wie so oft bei Naturkosmetik, mal wieder ein kleines Manko. Wenn ich nichts esse und nicht trinke, hält der Lip Crayon ganz gut ein paar Stunden. Bei Immer-Essern wie mir also gefühlt eine halbe Stunde. Was mich aber gerade bei dieser Farbe überhaupt nicht stört! Der Nude-Ton ist so easy zu tragen, dass ich ihn eigentlich auch ohne Spiegel nachziehen könnte. Außerdem hinterlässt er beim Verschwinden keinen unschönen Rand – und solange das der Fall ist, kann ich mit der relativ kurzen Haltbarkeit leben.

Review Lip Crayon Burt's Bees
sedona sands aufgetragen
Habt ihr die Lip Crayons auch schon ausprobiert?

 

 

 

Related Post

Du magst vielleicht auch

6 Kommentare

  1. Ich wollte mir davon eigentlich einen am Black Friday bei Ecco Verde mitbestellen, aber die Farbe, die ich mir ausgesucht hatte, war leider nicht lieferbar. Schade, denn die Beschreibungen von Dir und anderen Bloggerinnen klingen echt spannend und gut. :)

    Liebe Grüße,
    Jenni

  2. Jaaa ich liebe sie auch! Sedona Sands habe ich mir auch noch zugelegt, so einen Nudeton hatte ich davor nicht und der unkomplizierte Auftrag und das Tragegefühl haben mich auch überzeugt :)
    Liebe Grüße

  3. Hach liebe Annabell, da muss ich wohl mal schauen gehen :-) Bin morgen in Stuttgart, da werde ich mal unauffällig swatchen gehen :-P
    Hab ein schönes Wochenende!
    Alles Liebe
    Regina

  4. Ich kenne bisher nur die „normalen“ Lippenstifte von BB, die von Dir vorgestellten Farben gefallen mir aber auch sehr gut. Das mit der Haltbarkeit stört mich jetzt nicht so bzw ist man es ja von Naturkosmetik nicht anders gewohnt, daher habe ich nicht das Gefühl, etwas zu vermissen! Mir ist immer wichtig, dass die Pflege stimmt und die Farbe zu mir passt :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.