Freistil i+m Reinigungsmilch

Review | Freistil Reinigungsmilch von i+m

  • 11,90 € (Najoba)
  • 150 ml
  • BDIH, vegan

Eigentlich hatte ich ganz fest vor eine Reinigung von Martina Gebhardt auszuprobieren, wenn die von Ringana aufgebraucht ist. Aber dann kam es irgendwie doch anders: Die Ringana Reinigungsmilch ist gekippt, bevor ich sie leeren konnte und ein spontaner Einkauf im Müller sorgte dafür, dass ich plötzlich die Freistil von i+m Naturkosmetik im Badezimmerschrank stehen hatte.
(Apropos Müller und Online-Shopping usw. … Warum gibt es Martina Gebhardt eigentlich weder im Müller Naturmarkt noch bei Alnatura?!)
Naja, wie ich schon von einigen Bloggerinnen gehört hatte, würde auch i+m einen ziemlich guten Job in Sachen Reinigung machen.

Das Konzept von i+m habe ich schon damals bestaunt, als ich mir ihr Glanz-Shampoo gekauft habe. Fair, Organic, Vegan und direkt aus Berlin – was will man mehr? Und dann werden die Produkte auch noch in diese unverschämt coolen Verpackungen gesteckt, die sind einfach genial!

Am allermeisten kann man bei der Freistil Reinigungsmilch von den Inhaltsstoffen schwärmen. Kein Alkohol und keine Duftstoffe, dafür alle hochwertig und reizarm, wie Aloe Vera, Sonnenblumenöl und Jojobaöl. Auch die Konsistenz gefällt mir sehr gut. Die Milch lässt sich schnell im Gesicht verteilen und hinterlässt einen angenehm leichten Schutzfilm. Außerdem kann man einen zarten, süßen Vanille-Duft wahrnehmen. Insgesamt fühlt sich meine Haut sauber und gepflegt an.

Allerdings gibt es auch einen negativen Punkt: Normalerweise schminke ich meine Augen vor der richtigen Reinigung mit einem AMU-Entferner ab. Da bleibt aber meistens noch ein Rest Wimperntusche hängen, den ich mit der Reinigungsmilch abwasche. Das klappt mit dieser hier leider gar nicht.

Bei mir kommt noch hinzu, dass mein Pumpspender irgendwie kaputt ist und manchmal hängen bleibt. Das nervt ziemlich, aber ich gehe mal davon aus, dass das eine Ausnahme ist.

Dank den Top-Inhaltsstoffen und der guten Pflegewirkung kann ich die Reinigungsmilch aber trotzdem weiterempfehlen – und hoffen, dass ihr einen funktionierenden Pumpspender erwischt.

Weitere Meinungen dazu findet ihr bei Fräulein Immergrün und Sandra von Washing Green.

Worauf legt ihr bei der Gesichts-Reinigung am meisten wert?

Related Post

4 thoughts on “Review | Freistil Reinigungsmilch von i+m”

  1. Vielen Dank für’s Verlinken! :)
    Mir scheint, Du hast da wohl ein Montagsprodukt erwischt ;) Ich hatte bisher mit den Spendern noch keine Probleme.
    Klar; ich lege am meisten wert darauf, dass meine Reinigung mild ist^^. Und wegen meiner trockenen Haut auch rückfettend. Für’s AMU nehme ich immer extra einen Entferner, das krallt sich bei mir so richtig fest, deshalb stört mich nicht ganz so, dass sie nicht alles entfernt.

  2. Schade, dass du nicht so 100% zufrieden bist, denn i+m ist schon recht solide. MG bekommt man leider wirklich nur selten in Läden, ich finde sie auch hier kaum. Lass dir mal via MG die Läden in deinem Umkreis geben, kann man auf der Website anfordern. Ansonsten: hast du einen Füllhorn in der Nähe? In den Filialen, die ich kenne, gibt es MG.
    LG und viel Erfolg beim Finden DEINER Reinigungsmilch =)

  3. Hast du es mit Öl und Waschlappen versucht? Tensidfrei und rückfettend :-) Augen abschminken könnte Fettfilm auf den Augen hinterlassen- nicht gut :-) Ich verwende Pai Reinigungsmlich und bin sehr zufrieden. Im Urlaub reinige ich mit der Oil only Methode.
    Grüßle

    1. Werde ich mal machen, Danke für den Tipp! :) Bin gespannt, ob die Rückfettung da dann nicht so schlimm ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *