Bronzer Dr. Hauschka

Review | Dr. Hauschka Bronzing Powder *

  • 21€
  • 9g
  • Natrue, BDIH

Bronzer Dr. Hauschka

Für blasse Näschen wie mich ist es nicht immer ganz einfach einen geeigneten Bronzer zu finden. Man möchte eigentlich nur nicht mehr ganz so weiß aussehen – und zack hat man einen dunkelbraunen Balken im Gesicht! Mit dem Dr. Hauschka Bronzing Powder kann das zum Glück nicht so schnell passieren.

Das Döschen, in das der Bronzer eingepackt ist, lässt sich nicht so leicht öffnen. Ich muss immer ein bisschen aufpassen, dass ich mir meine (kurzen!) Fingernägel nicht kaputt mache. Ist das Döschen aber erst einmal offen ist alles super.
Die Größe ist genau richtig um mit dem Pinsel genug Produkt aufnehmen zu können. Außerdem ist das Bronzing Powder nicht zu fest und nicht zu lose gepresst, sodass es sich gut verteilen lässt.

Was mir aber mit Abstand am besten gefällt ist die Farbnuance. Der Bronzer ist recht hell und matt, beinahe schon hautfarben, wodurch man beim Auftragen quasi nichts falsch machen kann. Da es nur einen Ton gibt, könnte es sein, dass dunkle Typen damit nicht ganz so gut zurechtkommen. Aber bei mir passt er perfekt. Die erste Schicht ist kaum sichtbar und sorgt nur für einen minimalen Schatten-Effekt. Ich trage meistens noch eine zweite und eine dritte Schicht auf. Durch die diese leichte Pigmentierung kann jeder selbst entscheiden, wie viel Bräune er im Gesicht haben möchte und diese auch einfach dosieren.

Der Preis ist natürlich nicht ganz ohne. Ich würde mir den Bronzer aber ziemlich sicher nachkaufen, einfach weil es einen so passenden Ton nur recht selten gibt.

Zurzeit benutze ich noch den Dr. Hauschka Pinsel, den ich dazu bekommen habe. Um richtig exakt zu konturieren finde ich aber einen Pinsel praktischer, der fester gebunden ist.

Einen matten Bronzer wie diesen kann man meiner Meinung nach super zum Konturieren benutzen. Ich trage ihn ganz knapp unter meinen Wangenknochen auf. Wo diese Stelle ist, sieht man am besten, wenn man so einen Fischmund macht. (Ja, das sieht bescheuert aus.) Danach verteile ich noch ein klitzekleines bisschen Produkt an meine Schläfen und der Kante zum Hals.

Bronzer Dr. Hauschka auftragen Bronzer Dr. Hauschka auftragen

* unverbindliches PR-Sample

 Wie benutzt ihr euren Bronzer?

Related Post

2 thoughts on “Review | Dr. Hauschka Bronzing Powder *”

  1. Liebe Annabell,
    mit dem Dr. Hauschka Bronzer hatte ich auch schon geliebäugelt, aber ich bin erst mal gut versorgt (: . Der Pinsel sieht auch toll aus!
    Zurzeit nutze ich sehr gern meinen neuen gepressten Lily Lolo Bronzer, der ebenfalls recht hell und neutral ist. Dr. Hauschka scheint mir aber noch etwas heller zu sein.
    Mein ewiger Favorit ist außerdem der Duo-Bronzer von alverde. Ich trage Bronzer übrigens genauso auf wie du (: . Liebe Grüße.

  2. Den Bronzer habe ich mir letztes Jahr in der LE gekauft, nach dem ich mich damit auf der BioNord habe schminken lassen am Stand von Dr. Hauschka. Zum Konturieren nehme ich zwar lieber einen anderen, dafür trage ich davon gerne einen Hauch großflächig im Gesicht auf. Das gibt ein schönes, natürliches Finish. :)

    Liebe Grüße,
    Jenni

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *