Review | Concealer von Dr. Hauschka

Dr. Hauschka Concealer

Noch drei Stunden, dann fährt mein Bus nach Freiburg – Osterwochenende zuhause! Ist wirklich ganz nett in München aber an meine schöne, grüne Heimatstadt kommt einfach nichts ran hehe. Bevor es los geht, muss ich euch aber noch ein bisschen von meinem Dr. Hauschka Concealer erzählen. Ich benutze ihn jetzt schon eine ganze Weile aber habe komplett vergessen, mal darüber zu schreiben.

Das hier wird keine Lobeshymne, das kann ich euch schon  mal verraten. Aber da ich immer noch keinen besseren Concealer gefunden habe, bin ich mit dem von Dr. Hauschka so weit zufrieden. Ich benutze den hellsten Ton 01, der zu meiner blassen Haut sehr gut passt.
Fangen wir mal bei der Handhabung auf. Positiv finde ich, dass man das Produkt durch Drehen herausdrückt und so eigentlich nie zu viel erwischt. Der Concealer landet dann auf einem etwas komischen Applikator, der viel zu hart wäre, um damit tatsächlich etwas auftragen zu können. Ich nutze daher immer die Finger zum Verteilen.

Dr. Hauschka Concealer

Die Konsistenz ist ein bisschen gewöhnungsbedürftig. Mittlerweile komme ich aber ganz gut damit klar. Es ist so, dass sich der Concealer zwar gut verteilen lässt, er aber so schnell trocknet, dass man sich damit ziemlich beeilen muss. Wenn man zu langsam ist, bilden sich unschöne kleine Klumpen.

Die Deckkraft ist realtiv hoch, daher nutze ich den Concealer auch zum Abdecken von Unreinheiten, was sehr gut funktioniert. Und auch die Haltbarkeit ist meiner Meinung nach völlig ausreichend.

Wäre das Auftragen noch ein bisschen einfacher und gäbe es vielleicht auch noch einen praktischen Applikator, würde ich mir den Dr. Hauschka Concealer auf jeden Fall nachkaufen. So möchte ich wahrscheinlich erst noch ein paar weitere Concealer ausprobieren. Vielleicht investiere ich ja doch noch in den Un-Cover-Up von rms.

Welchen Concealer benutzt ihr am liebsten?

Related Post

Du magst vielleicht auch

3 Kommentare

  1. Hallo :-)
    Der Concealer sieht ziemlich dunkel aus, ist er auch etwas für helle Hauttypen? Hatte ihn mir nämlich auch schon mal angeschaut und mich ein bisschen bei der Farbauswahl schwergetan ;)
    Und den RMS Concealer kann ich dir nicht wirklich empfehlen, obwohl er sonst ja viel Lob bekommen hat.
    Bei mir ließ er sich unglaublich schlecht verteilen und setzte sich sofort ab :/ Ich bin echt froh, dass ich mir die große Größe nicht gekauft habe…
    Ganz liebe Grüße :-)

    1. Oh Danke für den Tipp mit dem rms concealer. Dann werde ich mir auch erst mal eine Probe besorgen, bevor ich die Vollgröße kaufe.
      Was die Farbe bei meinem Concealer angeht: Ich finde ich ihn schon ziemlich hell. Bin selbst sehr blass und mir passt die 01 sehr gut. Suuuper Aufhellend ist er aber auch nicht.

  2. Die Concealer von Hauschka sind mir alle zu dunkel. Ich benutze derzeit diesen superhellen Concealer von Alterra und einen von 100% Pure. Mag ich beide sehr gerne, dafür ist der von Alterra deutlich günstiger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.