Bio-Körperlotion von My Sali Free

Review | Bio-Körperlotion von My Sali Free *

Ich hätte ja nie gedacht, dass ich hier einmal eine Bodylotion vorstellen werde. Dafür ist mir diese Produktkategorie eigentlich viel zu langweilig. Ein Top 5 Post zur Inspiration, ok – aber eine ganze Review? Oh ja, zu dieser Bodylotion schon!

My Sali Free ist eine österreichische Marke, die von Ulrike Ischler quasi aus Eigenbedarf gegründet wurde. Alle Produkte kommen ohne Salicylate und die anderen üblichen Verdächtigen aus. Das macht die Produkte auch für Menschen mit Neurodermitis oder Fibromyalgie, wie Ulrike, interessant. Außerdem kommt in jedem Produkt Bio-Reiskeimöl zum Einsatz, das in Japan schon lange zur Hautpflege verwendet wird und ideal ist für empfindliche und barrieregestörte Haut.

„Salicylate sind die Salze der Salicylsäure und kommen in ätherischen Ölen und in den Blättern, Blüten und Wurzeln vieler Pflanzen vor. In Kosmetik werden sie sehr häufig als Konservierungsmittel eingesetzt, besitzen allergisches Potential und sollten von Menschen mit sensibler, irritierter oder allergiegefährdeter Haut (vor allem auch von Kindern) gemieden werden“, erklärt die Gründerin.

Genug zur Marke, jetzt zum Produkt: Für meinen Geschmack ist die Verpackung ein bisschen zu vollgestopft mit Infos – aber in Anbetracht ihrer Intention, kann ich schon verstehen, warum die Produkte so aussehen sollen. Abgesehen vom Aussehen ist der Airless-Pumpspender aber super praktisch. Der Duft verrät sofort, dass das beworbene Bio-Reiskeimöl auch wirklich vorhanden ist (genauer, an zweiter Stelle auf der INCI-Liste), denn genau danach riecht die Lotion. Ein bisschen süßlich, fast sogar muffig – aber nicht besonders aufdringlich, sodass man sich sehr schnell daran gewöhnt. Das Auftragen klappt gut, auch wenn die Lotion ein paar mehr Schlieren bildet, als andere. Das Einziehen dauert auch nicht lange.

Das war bisher alles noch keine Lobeshymne, deshalb kommt jetzt endlich der Grund, warum ich die Körperlotion so sehr mag und weiterempfehlen kann. Ich hatte im Winter extrem trockene Schienbeine und habe mich immer wieder ganz schrecklich aufgekratzt. Erst dachte ich, dass auch die Bio-Körperlotion von My Sali Free nicht helfen würde, aber mit der Zeit wurde es wirklich besser. Der Juckreiz wurde immer weniger und trat auch viel seltener auf. Eine Freundin von mir, die immer wieder an Neurodermitis-Schüben leidet hat die Bodylotion auch getestet. Auch sie hatte das Gefühl, dass sie die Haut überhaupt nicht reizt und viel Feuchtigkeit spendet. Nur eine regenerierende Wirkung hat meine Freundin ein bisschen vermisst.

Für eine Bodylotion sind 23€ schon ziemlich viel Geld. Vor allem, wenn man keine Probleme mit seiner Haut hat. Jetzt im Sommer werde ich mir die Lotion daher auch erst einmal nicht nachkaufen, sondern eine günstigere Variante benutzen. Aber wenn es wieder kälter wird und meine Schienbeine rauer, werde ich mir bestimmt ein zweites Exemplar zulegen. Das erste ist nämlich schon leer – auch ein gutes Zeichen, oder?

Einige meiner Blogger-Kolleginnen sind übrigens auch bekennende My Sali free Fans, darunter Nicole von Nur mal kurz gucken, Sandra von Washing Green und Jenny von Pretty Green Woman.

*unverbindliches PR-Sample

Worauf achtet ihr bei einer Bodylotion?

 

Related Post

5 thoughts on “Review | Bio-Körperlotion von My Sali Free *”

  1. Herzlichen Dank fürs Verlinken, liebe Annabell. :)

    Es freut mich sehr, dass dir die Bodylotion auch so gut gefällt. Ich teste sie auch gerade und finde sie speziell für den Sommer schön leicht. Mal schauen, wie sich die Pflege im Winter macht. Aber dein Bericht macht schon mal Hoffnug, dass sie dafür pflegend genug ist. ;)

    Liebe Grüße,
    Jenni

  2. Liebe Annabell,

    super, dass dir unsere Bio-Körperlotion gefällt.
    Wie du schreibst, ist sie etwas ganz Besonderes – wir wollen einerseits den Menschen, die viel Wert legen auf ehrliche und sehr hochwertige Biokosmetik und der immer größer werdenden Gruppe von Menschen, die auf ganz viele Kosmetikprodukte mit Hautirritationen reagieren, einen Lösung bieten.
    Deshalb ist für uns BIO und VERTRÄGLICHKEIT und damit Top-Qualität höchste Priorität. Wie immer schlägt sich das im Preis nieder: unsere Rohstoffe aus kbA, die sehr schonende Herstellungsmethode, der Airless Dispenser und die Reihe von Tests und Zertifizierungen, denen wir unsere Produkte unterziehen, haben eben ihren Preis.
    Was uns immer wieder auf unserem Weg bestärkt, ist das super positive Feedback von unseren Kunden und auch von Naturkosmetik-Bloggern wie Dir und vielen anderen. Lieben Dank für deine Review! Viele Grüße und ein sonniges Wochenende, Ulrike

  3. Klingt nach einem wirklich tollen Produkt! Auch wenn das Produkt ein wenig mehr kostet, so ist man denke ich doch bereit etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen, wenn es dann letztendlich auch den entsprechenden Erfolg bringt. Danke für die Vorstellung und den netten Artikel dazu :-)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *