New In | Juni

New In

Der Crap-Post hat ja gerade noch so in den Mai gepasst – und jetzt ist schon wieder Juni. Heute sieht es bei uns in Freiburg ausnahmsweise mal wirklich nach Juni aus. Die nächsten Tage soll sich das aber wieder ändern. Danke auch.

Ringana Fußbalsam*

  • 19,60€
  • 125ml

Kennt jemand Transpulmin? Ich wurde früher damit eingeschmiert, wenn ich erkältet war. Von dem Geruch hat man wieder eine freie Nase bekommen. Ok und was hat Transpulmin jetzt mit einer Fußcreme von Ringana zu tun?
Sie riechen GENAU GLEICH! Ich weiß, das hört sich unglaublich bescheuert an aber von diesem verrückten Fußbalsam bekommt man eine freie Nase!! Krasser Scheiß oder?!
Ähm und sonst so mag ich ihn eigentlich auch sehr gerne. Er ist sehr erfrischend, zieht schnell ein und pflegt die Füße sehr reichhaltig. Optimal für den Sommer. (Falls er denn noch kommt.)

Farfalla Bio-Hydrolat Immortellenwasser*

  • 6,90€
  • 100ml
  • Natrue

Vom Immortellenwasser von Farfalla haben jetzt schon einige Blogger geschwärmt! Deshalb war ich besonders gespannt darauf es auch mal auszuprobieren. Blaue Flecken hatte ich bisher zwar noch keine, die ich mit dem Hydrolat hätte behandeln können, aber ich habe es einfach hin und wieder als Toner benutzt. Der Duft ist sehr würzig und riecht stark nach Curry. Ich finde das zwar nicht unbedingt lecker aber auch nicht extra schlimm. Außerdem benutze ich das Hydrolat gerne für Pulvermasken, wie die von Dr. Hauschka oder meine neue Maske von Stark Skincare.

Weleda Mandel Sensitive Handcreme

  • 6,50€
  • 50ml
  • Natrue

Nachdem die Mandel Sensitiv Gesichtspflege-Serie schon von allen geliebt wurde, hat Weleda sie auch noch mit Körperpflege ergänzt. Dazugekommen sind diese Handcreme, Bodylotion und Duschgel. Ich bin hier mal wieder total vom Packaging verzückt! Dieses Pink ist einfach zu schön. Der Manel-Gerucht ist im ersten Moment sehr stark, verfliegt aber nach ein paar Sekunden schon wieder. Die Konsistenz ist für eine Handcreme sehr flüssig. Aber es ist eigentlich gar nicht weiter schlimm, wenn man zuviel erwischt, weil sie unglaublich schnell einzieht. Hab sie vor zwei Minuten benutzt und kann jetzt schon wieder problemlos tippen hehe.

Alverde Transparentes Augenbrauengel

  • 3,95€
  • 7ml
  • Natrue

Das Augenbrauengel ist für mich ein ziemlich unspektakulärer Einkauf, weil ich es einfach schon so oft nachgekauft habe. Für den Preis finde ich es absolut perfekt. Es hat ein Bürstchen um die Brauen vor dem Gel in Form zu bringen, danach kann das getränkte Bürstchen benutzt werden um den Bogen zu fixieren. Und das klappt auch einwandfrei. Die Brauenform hält ohne dass die Härchen zu steif werden und abbrechen.

Lavera After Sun Pflege Haarkur*

  • 1,49€
  • 20ml
  • Natrue, vegan

Ich freue mich schon total darauf diese Haarkur auszuprobieren, wenn die Sonne mal richtig draußen war. Denn von Chlorwasser und Sonnenstrahlen werden meine Haare immer extrem spröde. Eine Kur, die genau das reparieren will hört sich doch gut an. Funktionieren soll das dank Sheabutter und Aloe Vera, die allerdings auch ein bisschen früher in der INCI-Liste erscheinen dürften.

Phyto Phytolaque

  • 12,90€
  • 100ml

Erst einmal vorweg: Phyto ist keine zertifizierte Naturkosmetik. Man könnte sie höchstens als naturnah bezeichnen. Ich habe das Haarspray von Phyto schon länger benutzt und es mir jetzt wieder nachgekauft. Denn leider hab ich bis jetzt von kaum einem NK-Haarspray Gutes gehört. Die Inhaltsstoffe des Haarsprays sind weitestgehend unbedenklich. Allerdings ist Butyl Ester of PMV/MA Copolymer und Aminomethyl Propanol enthalten – zwei Inhaltsstoffe die in Naturkosmetik nichts zu suchen haben. Dieses Haarspray hat im Vergleich zu den anderen Konventionellen wenigstens einen Pumpspender und kommt daher ohne Gas aus. Wer eine gute, echte NK-Alternative für mich hat, darf gerne Bescheid sagen!

Madara Active AHA Brightening Peel-Mask

  • 5,50€
  • 12,5ml
  • Ecocert

In konventionellen Zeiten habe ich noch das Paula’s Choice 8% AHA Gel benutzt. Da darin allerdings hormonell wirksame Stoffe enthalten sind, wollte ich mir schnellstmöglich eine NK-Alternative suchen. Jetzt hab ich die Peel-Mask von Madara entdeckt und mir die Probiergröße bestellt. Ich bin sehr gespannt, ob sie den selben Effekt hat wie das Paula’s Choice Produkt.

*Presse-Sample

Habt ihr eines dieser Produkte auch schon ausprobiert?

 

 

 

 

Related Post

Du magst vielleicht auch

9 Kommentare

  1. Liebe Annabell,
    ich nutze das alverde Haarspray und muss sagen, dass ich echt zufrieden bin. Ich habe aber auch nicht sooo große Ansprüche an ein Haarspray, weil meine Haare meist etwas stiefmütterlich behandelt werden ^^ .
    Ansonsten möchte ich gern mal das von Unique probieren.
    Das alverde Augenbrauengel kaufe ich auch immer wieder nach. Und die Mádara Peel Maske habe ich mir ja auch schon vor einer ganzen Weile gekauft, aber bis jetzt noch immer nicht angebrochen, weil ich erst mein Ringana Peeling leeren möchte (: . Liebe Grüße.

    1. Stimmt Unique macht ja auch tolle Sachen, da könnte ich mal nachschauen!
      Und oh ja, immer diese Ringana Sachen, die man unbedingt leeren muss haha. :D Meine Reinigungsmilch ist mir jetzt leider gekippt – allerdings war sie auch länger als 10 Wochen geöffnet. Ich werde jetzt versuchen es beim Tönungs-Fluid rechtzeitig zu schaffen.

  2. Wenn du zB. die Pille oder vergleichbare hormonelle Verhütungsmittel nimmst, sind diese übrigens deutlich wirksamer als das bisschen Parabene..
    Zudem wurde bzgl. Methyl- und Ethylparebene eine Entwarnung ausgesprochen, diese sind nicht schädlich. Bei Butyl- und Propylparabenen ist alles etwas umstritten. Fakt ist jedenfalls: in der sehr geringen Einsatzkonzentration von (ich glaube) 0.4% pro Produkt kann man sich mit einem einzelnen Produkt, welches Parabene enthält, gar nicht schaden. Wie bei allem gilt: die Summe zählt.
    Nur so als kleiner Denkanstoß =)

    LG
    Valandriel

    1. Von der Pille hab ich wenigstens was! :) Die hormonell wirksamen Stoffe in Kosmetik dagegen finde ich einfach nur unnötig. Und bei Paula’s Choice sind gleich alle vier vorhanden. Wenn es eine gute Alternative gibt, sehe ich da keinen Grund warum ich Paula’s Choice weiter verwenden sollte.

      1. Bei vorhandenen Alternativen umsteigen ist klar, mache ich auch. Es geht nur darum, dass Parabene als Konservierungsmittel eingesetzt werden und die Alternative dazu, die weniger schädlich ist, nur Alkohol ist. Und der ist ebenso schlecht für die Haut. Daher würde ich das eben kritisch betrachten…
        Bei NK hat man das Problem nicht, dafür eben in vielen Sachen tonnenweise Alkohol…

  3. Die Madaramaske habe ich auch im Kleinformat, bin sehr gespannt. Mein Immortellenwasser ist grade leer geworden, aufgrund des Alkohols für mich kein Nachkaufprodukt außer in Krisenphasen meiner Haut. Der Geruch ist wirklich irgendwann nicht mehr schlimm.

    1. Ich bin auch total gespannt! :-) Werde sie ganz sicher diese Woche noch testen.
      Hoffentlich kann ich mich auch noch an den Geruch gewöhnen. Bis jetzt überrascht er mich immer noch jedes Mal aufs Neue!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.