New In | Juli + August 2016

New In Juli August

So, ich habe mir überlegt, den New In Post grundsätzlich nur noch alle zwei Monate zu schreiben. Schließlich möchte ich nicht mehr so viele neue Produkte anschaffen und im Zwei-Monats-Rhythmus wird es trotzdem immer etwas geben, was ich vorstellen kann. Hier kommen also meine Neulinge aus Juli und August.

Duschsorbet Rhababer und Orange von Alverde

  • 1,45 € (DM)
  • 200 ml
  • Natrue, vegan

Die limitierten Duschsorbets von Alverde geistern schon länger durch Social Media. Irgendwann hat es mich gepackt und ich habe eins mitgenommen. Unter Rhababer habe ich mir einen frischen, spritzigen Duft vorgestellt – was leider gar nicht der Fall war. Mir persönlich ist der Geruch viel zu süß, weshalb ich das Duschgel auch gerade gar nicht mehr benutze. Vielleicht gefällt es ja sonst jemandem? Sonst hab ich eigentlich keine Kriterien an ein Duschgel, daher ist der Duft das einzige, was mich stört.

Melisse und Brennnessel Shampoo von Benecos

Dieses Shampoo habe ich mir anlässlich meines letzten Top 5 Post bestellt. Ich habe schon so viel Gutes von den Benecos Haarpflege-Produkten gehört und wollte es daher sowieso schon lange testen. Es war ziemlich schnell klar, dass es das Shampoo unter die besten fünf schaffen würde und daher könnt ihr hier jetzt auch mehr dazu lesen.

Tinted Lip Balm von Burt’s Bees

Von meiner Schwester habe ich zum Geburtstag einen Gutschein für einen Tinted Lip Balm von Burt’s Bees in der Farbe meiner Wahl bekommen – whoop whoop! Allerdings hat es ein ganzes Jahr gedauert, bis ich mir endlich einen ausgesucht und bestellt hatte. Es wurde der dunkelste Ton „Red Dahlia“ der sehr beerig und ein bisschen braun-stichtig ist. Mir gefällt die Farbe sehr gut. Aufgetragen färbt er die Lippen ein bisschen dunkler und glänzt ganz dezent. Genau so, wie man das von einem getönten Lippenbalsam erwartet. Super Geschenk also, Danke Franzi!

Mineral Lidschatten von Uoga Uoga*

Von Hilla Naturkosmetik hab ich ein ganz tolles Paket mit Sommer-Produkten aus dem Online-Shop bekommen. Über die neuen Lidschatten von Uoga Uoga habe ich mich ganz besonders gefreut. Sie sind noch gar nicht so lange im Sortiment und haben ein unglaublich schönes Packaging! Bei Herbs & Flowers könnt ihr schon ein bisschen mehr dazu lesen. Hier auf dem Foto seht ihr die Farbe „Sparkle“ ein glitzernder Pfirsich-Ton. Ich habe mich noch nie mit losen Lidschatten geschminkt und bis deshalb schon sehr gespannt wie es klappen und aussehen wird!

24h Intensive Moisturizing Gel von Kivvi*

Ein weiteres Produkt aus dem Hilla-Paket war das Feuchtigkeitsgel von Kivvi. Zurzeit benutze ich die Tagescreme von My Sali Free und werde die auch erst leeren, bevor ich ein neues Produkt anbreche. Aus der Reihe Pyrus Cydonia hatte ich auch schon den Toner (sogar einmal nachgekauft!) und war sehr zufrieden damit. Vor allem den herrlich fruchtigen Quitten-Duft habe ich noch sehr gut in Erinnerung. Daher wird mir das Feuchtigkeitsgel sicher auch richtig gut gefallen.

Birkenblätterwasser von Dabba*

  • 14,95 € (Najoba)
  • 100 ml
  • vegan

Die berühmten Wässerchen von Dabba! Ich habe bei der Blogger-Tauschaktion bei der Vivaness die Sorte Schafgarbe mitgenommen, die ich total gerne mag, weil sie mich so an den Sommer in meiner Kindheit erinnert. Das besondere an diesen Wässerchen ist, dass Dabba auf Alkohol zum Konservieren verzichtet und dafür fermentierte Radieschen benutzt. Das Blütenwasser und die Radieschen sind dann auch die einzigen Inhaltsstoffe. Diese Sorte ist übrigens für empfindliche Haut geeignet, soll die Haut reinigen und evtl. ein bisschen straffen. Birke ist ja auch ein beliebter Inhaltsstoff in (nicht ernsthaft funktionierenden) Cellulite-Produkten. Gerade leere ich noch das Rosenwasser von Apeiron, danach werden die Dabba-Wässerchen endlich regelmäßig zum Einsatz kommen.

Schimmerndes Himbeer-Körper-Peeling von Joik*

Ein absolutes Traum-Luxus-Produkt ist dieses Peeling von Joik. Der Himbeer-Duft ist sooo lecker! 20 € für ein Peeling sind natürlich eine Nummer – daher finde ich es als Geschenk eine richtig schöne Idee. Zum Testen bin ich bisher noch nicht gekommen, weil ich gerade noch eine Billo-Variante von Alverde benutze. Ich freue mich aber jetzt schon auf das Spa-Gefühl, wenn diese kleine Dose auf meinem Badewannenrenrand steht.

Espiègle Bergamote und Mythique Iris von Aimée de Mars*

Gerade habe ich entdeckt, dass man bei der Naturdrogerie auch Pröbchen der Düfte von Aimée de Mars bestellen kann. Das ist ja cool! Die Voll-Größe mit 50ml kostet nämlich schlappe 75€. Die beiden Pröbchen wurden mir von Valérie von Aimée de Mars zugeschickt. Ein Herrendurft-Pröbchen war auch noch dabei, wobei ich das schon an meinen Freund weitergegeben habe. Aimée de Mars sind bisher die einzigen Natur-Parfüms die ich wirklich gerne mag. Wobei ich zugegeben auch noch nicht all zu viel ausprobiert habe. Jetzt habe ich eine schöne kleine Auswahl zuhause… mal sehen, welchen der Düfte ich mir am Ende zulegen werde.

Trockenshampoo von Alverde

  • 2,45 € (DM)
  • 25 g
  • Natrue, vegan

Eines der wenigen letzten Produkte, die ich noch nicht durch Naturkosmetik ersetzt habe, ist ein Trockenshampoo von Aussi. Ich benutze es ziemlich selten, weshalb es auch immer noch nicht leer ist. Sollte es aber soweit sein, habe ich jetzt schon für Nachschub gesorgt. Das Trockenshampoo von Alverde ist ziemlich klein – eignet sich damit aber perfekt zum Mitnehmen. Besonders hohe Erwartungen habe ich an ein Alverde-Produkt eigentlich nie. Aber ich bin gespannt!

Hitze-Schutz von Alverde

  • 2,95€ (DM)
  • 50 ml
  • Natrue, vegan

Noch so ein Produkt, das ich einfach mal auf Vorrat mitgenommen habe. Auch hier benutze ich bisher noch eine Variante von Balea. Lustigerweise habe ich gerade entdeckt, dass auf der Website von DM ein Warnhinweis steht: Von Feuer und Hitze fernhalten. Hm könnte schwierig werden bei einem Hitzeschutzsspray, oder? Hier finde ich es ein bisschen schade, dass nur 50 ml enthalten sind. Die werden bei häufigem Glätten schnell weg sein. Andererseits – falls es nicht so toll sein sollte, muss ich mich nicht lange damit herumquälen.

*unverbindliche PR-Sample

 

Related Post

Du magst vielleicht auch

5 Kommentare

  1. Ich bin mir ganz sicher, dass Dir das Feuchtigkeitsgel von Kivvi gefallen wird, denn es duftet einfach unverschämt gut, schön fruchtig, und durchfeuchtet dabei toll die Haut.
    Ich mag auch sehr gerne einmal Naturparfums ausprobieren, schrecke bei den Preisen aber davor zurück, auf gut Glück zu bestellen. Düfte sind ja eine schrecklich individuelle Sache.
    LG;
    Meike

    1. Yeah jetzt habe ich noch mehr Lust es zu testen :) Mit dem Preis der Düfte hast du natürlich recht! Ich habe bisher auch noch nicht viel Natürliches entdeckt, dass mir so richtig gefallen hat. Daher finde ich die Aimée de Mars Pröbchen der Naturdrogerie sehr praktisch.

  2. Yippieh Duftpröbchen!! Danke fürs Aufmerksam machen, das hab ich noch gar nicht gesehen und nach den positiven Vivaness Berichten über die Düfte bin ich mehr als gespannt :) Werd ich wohl mal bestellen müssen! Tolle Sachen, hast du da neu bei dir :)
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.