Naturkosmetik-Siegel | Ecocert

Ecocert ist eine Kontroll- und Zertifizierungsstelle für nachhaltige Entwicklung. Ihr Siegel geht also nicht nur an Naturkosmetik-Produkte, sondern auch an Landwirte, Importeure und Händler, die im ökologischen Landbau tätig sind.
2003 hat Ecocert ein Standard für Natur- und Biokosmetik herausgebracht, der sich kontinuierlich weiterentwickelt. Bisher wurden mehr als 17000 Kosmetikprodukte mit dem Siegel zertifiziert.

Ecocert unterscheidet in Biokosmetik und Naturkosmetik und bietet hierfür auch zwei verschiedene Siegel an. Bei beiden müssen die Inhaltsstoffe aus erneuerbaren Ressourcen gewonnen und durch umweltschonende Verfahrenstechniken hergestellt werden. Außerdem müssen 95% der Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs sein.
Davon wiederum müssen bei Naturkosmetik 50% aus biologischem Anbau stammen. Bei Biokosmetik sind es sogar 95%.

ECOCERT-BIOKOSMETIK-LOGO-(d)         ECOCERT-NATURKOSMETIK-LOGO-(d)

Außerdem ist Ecocert eines der Gründungsmitglieder von COSMOS (Cosmetic Organic Standard) einem privaten Kosmetik Standard. Auch BDIH, Cosmebio (Frankreich), ICEA (Italien) und Soil Association (Großbritannien) sind Mitglieder.
Zusammen soll ein Minimum an gemeinsamen Anforderungen an Natur- und Biokosmetik – Zertifizierung festgelegt werden.

Cosmos ist ein sehr komplexes System, aber ich bin an der Recherche und werde bald auch über dieses Siegel berichten.

Hier findet ihr eine Liste mit allen zertifizierten Unternehmen. Sowohl von Ecocert als auch von COSMOS.
Mehr zum Thema Zertifizierung und wie das Ganze überhaupt funktioniert, gibt es bei meinem Post über das BDIH-Siegel.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.